Geschichte

Gründung der Österreichischen MTM-Vereinigung

Bei der konstituierenden Sitzung am 18.02.2000 wurde durch die Gründungsmitglieder die Österreichische MTM-Vereinigung gegründet, vereinsrechtlich anerkannt und der Antrag auf Aufnahme in das IMD (Internationales MTM-Direktorat)gestellt. In der Sitzung des IMD am 25.03.2000 erfolgte die Aufnahme als "aspirant member" und die Lizenzrechte für die Verbreitung aller MTM Systeme wurden übertragen.

In der Generalversammlung des IMD am 1.10.2000 in London wurde die Österreichische MTM-Vereinigung als Vollmitglied aufgenommen.

Die bisherige Zusammenarbeit der MTM-Gruppe Österreich mit der Deutschen MTM-Vereinigung wird damit durch eine eigenständige Vereinigung abgelöst.

Die Zusammenarbeit international, europaweit und mit den deutschsprachigen Vereinigungen und Ländern bleibt bestehen und wird auch weiterhin intensiv genutzt.